2019
Sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad

Sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad

Glockengeläut, saftige Wiesen und hohe Berge

  • Rundtour ab Kressbronn
  • Schrothkurort Oberstaufen, Lechfall in Füssen, Schloss Neuschwanstein, Allgäu-Metropole Kempten
  • Etappenlänge ●●●●○
  • Höhenprofil ●●●●○

7
Tage

80
Ø km pro Tag

Erleben Sie Ihren Urlaub auf unserer sportlichen Allgäu-Runde mit dem Rad einmal ganz anders. Bei durchschnittlich 80 Kilometern pro Tag radeln Sie durch das hügelige Alpenvorland des Allgäus. Leichte bis starke Steigungen und Gefälle wechseln sich auf der gesamten Strecke ab. Eine gute Kondition ist unerlässlich. Unsere sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad ist für den erfahrenen und gut trainierten Radurlauber geeignet. 
Entspannte Augenblicke kommen dennoch nicht zu kurz. Ihr Start- und Zielort liegt am Bodensee. Das Allgäu erwartet Sie mit abwechslungsreichen Landschaften und kulturellen Highlights. Erklimmen Sie die Berglandschaft rund um Oberstaufen, besuchen Sie Schloss Neuschwanstein in der Nähe von Füssen und lernen die älteste Stadt Deutschlands – Kempten – genauer kennen. Besichtigen Sie auf unserer sportlichen Allgäu-Runde mit dem Rad die eine oder andere Sennerei. Die Käseherstellung gehört ebenso zum Allgäu wie die grünen Wiesen, die hohen Berggipfel und die Allgäuer Kühe.

Reiseverlauf

Die sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad

Kurzinfo

  • Buchungscode
    BY-KK6-sp
  • Start / Ziel
    Kressbronn / Nonnenhorn
  • Dauer
    7 Tage, 6 Nächte
  • Länge
    ca. 305 km
    Etappenlänge ●●●●○
    zwischen 65 und 95 km, Ø 80 km
    Höhenprofil ●●●●○
  • Wegbeschaffenheit
    Größtenteils auf ruhigen Landstraßen, teils über unbefestigte Rad- und Landwirtschaftswege. Ebene Abschnitte wechseln sich mit leichten und starken Steigungen und Gefällen ab.
  • Parkinformation
    In Kressbronn stehen kostenfreie Parkplätze am Hotel zur Verfügung. In Nonnenhorn befindet sich in Hotelnähe ein kostenfreier, öffentlicher Parkplatz. Plätze nach Verfügbarkeit.
Nonnenhorn
Nonnenhorn

Tag 1: Individuelle Anreise nach Kressbronn / Nonnenhorn

Ihre sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad startet am Bodensee. Sie übernachten in Kressbronn oder Nonnenhorn. Umgeben von Apfelplantagen und Weinhängen betten sich beide Orte in die malerische Landschaft des nördlichen Bodensee-Ufers ein. Unternehmen Sie nach dem Check-in im Hotel eine erste Testfahrt mit Ihrem Rad. Empfehlenswert ist ein Abstecher ins nahe gelegene Friedrichshafen. Ein Besuch des Zeppelin-Museums zieht nicht nur Technikbegeisterte in seinen Bann. Genießen Sie bei einem Spaziergang am Bodensee-Ufer den Blick auf die Alpenkette. Sammeln Sie Energie für die kommenden Etappen, die es in sich haben.

Oberstaufen
Oberstaufen

Tag 2: Kressbronn / Nonnenhorn – Oberstaufen, ca. 65 km

Nach einigen gemütlichen Kilometern entlang des Bodensee-Ufers erreichen Sie Lindau. Ein Abstecher in die auf einer Insel gelegenen Lindauer Altstadt lohnt sich, mediterranes Flair inklusive. In Lindau beginnt der Bodensee-Königssee-Radweg, der Sie ins Allgäu führt. Stellen Sie sich auf das Überwinden einiger Höhenmeter ein. Saftig grüne Wiesen und ausgedehnte Wälder sind Ihre ständigen Begleiter. Sie übernachten in Oberstaufen – Deutschlands einziger Schrothkurort. Schrothkur? Das Naturheilverfahren wird zur Entgiftung des Körpers angewendet. Die hervorragende Luftqualität des Ortes hat ebenfalls eine gesundheitliche Wirkung. Überzeugen Sie sich selbst! 

Oberstaufen
Oberstaufen

Tag 3: Aufenthalt in Oberstaufen 

Heute steht Ihnen ein entspannter Tag in Oberstaufen bevor. Mit der Oberstaufen-Card (inkludiert) haben Sie die Qual der Wahl. Lassen Sie sich ganz entspannt mit einer der Bergbahnen auf einen der umliegenden Berggipfel bringen. Vom Hausberg Oberstaufens, dem Hochgrat, genießen Sie ein einmaliges Allgäu-Panorama. Erkunden Sie den Gipfel auf einem der vielen Wanderwege. Oder wie wäre es mit einem Tag im Erlebnisbad Aquaria, dem Besuch eines Hochseilgartens und der Teilnahme an einer Schroth-Tour? Stärken Sie sich bei einem deftigen Abendessen mit saftigen Knödeln und Bier aus einer der kleinen Brauereien rund um Oberstaufen. Dazu einen Blutwurz-Schnaps? Wohl bekomm’s!

Hopfensee, Füssen
Hopfensee, Füssen

Tag 4: Oberstaufen – Nesselwang – Füssen, ca. 75 km

Ihre heutige Etappe beginnt zunächst steigungsfrei. Sie durchqueren das Tal der Konstanzer Ach bis zum Großen Alpsee. Kurz hinter Immenstadt beginnen die ersten Höhenmeter. Sie radeln am Fuße des Bergrückens Grünten entlang und erreichen bei Oy-Mittelberg den höchsten Punkt auf unserer sportlichen Allgäu-Runde mit dem Rad. Einzigartige Ausblicke begleiten Sie in Ihr Tagesziel Füssen. Am Lech gelegen, bietet Ihnen der Luftkurort mittelalterliche Gassen und charmante Bauwerke des Bayerischen Barocks. Unweit Füssens befindet sich der Königswinkel. Die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sind lohnenswerte Abstecher.

Kempten
Kempten

Tag 5: Füssen – Kempten, ca. 70 km

Auf Ihrer vorletzten Etappe radeln Sie zunächst entlang des größten Stausees Deutschlands, dem Forggensee, bis Marktoberdorf. Bis Sie Ihr heutiges Tagesziel Kempten erreichen, gilt es einige Steigungen zu überwinden. Die Mühe lohnt sich. Als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Allgäus wartet die Stadt neben einer 2000-jährigen Geschichte mit vielfältigen Sehenswürdigkeiten auf Sie. Besuchen Sie die Nachbauten der römischen Stadt Cambodunum und schlendern Sie über den St.-Mang-Platz. Lernen Sie in den Prunkräumen der Residenz die pompöse Seite Kemptens kennen. 

Wangen im Allgäu
Wangen im Allgäu

Tag 6: Kempten – Wangen im Allgäu – Kressbronn / Nonnenhorn, ca. 95 km

Ihr letzter Radtag verläuft weitgehend steigungsfrei. Wenige Kilometer hinter Kempten radeln Sie auf unserer sportlichen Allgäu-Runde mit dem Rad fast nur bergab. In Isny lohnt ein Zwischenstopp. Erkunden Sie die reizvolle historische Innenstadt, bevor Sie der Radweg nach Wangen führt. Die von farbenfrohen Häusern und einer Vielzahl amüsanter Brunnen geprägten Stadt begeistert mit einer gemütlichen Atmosphäre. Entspannt geht es zurück an den Bodensee. Probieren Sie zum Ausklang Ihrer Reise einen der sonnenverwöhnten Bodensee-Weine. 

Weißensee, Füssen
Weißensee, Füssen

Tag 7: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt.