Wochenend-Radtour am Bodensee

In 3 Tagen um den Obersee - 3 Tage / 2 Nächte ab 189 €

Kleine Rundtour am Obersee

Ankommen und losradeln – das ist bei dieser Kurztour um den Obersee das Motto. Ohne Hektik und Stress radeln Sie entspannt einmal um den größten Teil des Bodensee. Fahren Sie gemütlich mit dem Rad durch drei Länder in drei Tagen und tauchen Sie in das mediterrane Flair der Bodenseeregion ein. Ob im bayerischen Lindau, im österreichischen Bregenz, oder an einem anderen Ort entlang des Sees, es bieten sich zahlreiche Gelegenheiten zum Verschnaufen und Bummeln an. Diese kurze Radtour auf dem Bodensee-Radweg eignet sich besonders als Wochenend-Radtour und für Radwanderer, die eine eher kurze Anreise an den Bodensee haben. Sollten Sie eine längere Anfahrt benötigen, empfehlen wir Ihnen eine Zusatznacht am Anfang der Reise, so dass Sie Ihre kurze Radtour stressfrei starten können.

ab 189
Hier buchen

Reiseverlauf

In 3 Tagen um den Bodensee

Kurzinfo

  • Buchungscode
    BO-O2
  • Start / Ziel
    Konstanz
    An- und Abreise ohne Übernachtung in Konstanz.
  • Dauer
    3 Tage, 2 Nächte
  • Länge
    ca. 135 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 35 und 50 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Wegbeschaffenheit
    Ebener Verlauf auf weitgehend asphaltierten Radwegen, die teils direkt am Ufer, teils entlang der Uferstraßen verlaufen. Um Friedrichshafen herum einige Kilometer an der stark befahrenen Bundesstraße entlang.
  • Parkinformation
    Umzäunter Parkplatz bei uns am Büro, Kosten: 20 € / Reise, zahlbar vor Ort.
    Kostenlose Parkplätze auf öffentlichen Straßen.
  • Achtung
    Die Gepäckübernahme muss zwingend bis 10 Uhr in unserem Büro erfolgen, am Abreisetag steht es bis spätestens 18 Uhr zur Abholung bereit. Haben Sie eine längere Anreise, buchen wir gerne eine Zusatznacht für Sie.
Lindau

Tag 1: Anreise nach Konstanz, Konstanz – Lindau, ca. 50 km

Reisen Sie bis 10 Uhr nach Konstanz an, geben Sie Ihr Gepäck bei uns ab, und schwingen Sie sich dann gemütlich aufs Rad. Im Konstanzer Stadtteil Staad setzten Sie mit der Fähre nach Meersburg über und starten so Ihre Radtour gleich mit einer kleinen Kreuzfahrt über den Bodensee. Zwar benutzen Sie eine Autofähre, aber nichtsdestotrotz ist der Blick auf die historische Oberstadt von Meersburg, das Alpenpanorama und die Aussicht übers Wasser auf Insel Mainau und Hinterland ein genussvoller Start Ihrer Radtour. In Meersburg angekommen, lohnt es, sich etwas Zeit zu nehmen und die mittelalterliche Altstadt zu besichtigen. Anschließend rollen Sie über die Wein- und Ferienorte Hagnau und Immenstaad nach Friedrichshafen – Stadt der Zeppeline. An der Uferpromenade bieten sich viele Gelegenheiten für einen Pausensnack. Nicht nur Technikfans sollten einen Besuch des Zeppelinmuseums ins Auge fassen. Hinter Friedrichshafen führt Sie der Bodensee-Radweg durch ein Naturschutzgebiet nach Eriskirch und weiter durch die schönen ruhigen Ferienorte Langenargen, Kressbronn und Wasserburg. Mit Blick auf die Schweizer Alpen führt Sie Ihre Radtour durch Streuobstwiesen zur Inselstadt Lindau. Ein Eis an der Promenade mit Blick auf die berühmte Hafeneinfahrt mit dem bayerischen Löwen ist der perfekte Abschluss Ihres ersten Tags der Radtour.

Bregenz

Tag 2: Lindau – Arbon, ca. 50 km

Gut gefrühstückt lassen Sie Lindau hinter sich. Zuvor sollten Sie jedoch noch einen Besuch beim Leuchtturm im Hafen einplanen. Hinter Lindau passieren die Landesgrenze zu Österreich. Schon bald erreichen Sie Bregenz. Am Wochenende herrscht auf dem Radweg nach Bregenz hinein viel Verkehr – der Bodensee-Radweg führt durch ein Quasi-Freibad. Immer wieder queren Badende Ihren Weg. Nutzen Sie also am Besten die Gelegenheit und springen Sie vom Rad ins kühle Nass des Bodensees. Die Landeshauptstadt Vorarlbergs versprüht einen ganz besonderen Charme. Neben der berühmten Seebühne für die Festspiele und der langen Seepromenade, lohnt sich auch der Anstieg zur Bregenzer Oberstadt, dem historischen Altstadtkern. Bei Hard überqueren Sie den Rhein und später die Landesgrenze der Schweiz. Über Rorschach radeln Sie gemütlich in die alte Römerstadt Arbon, Ihrem heutigen Übernachtungsort am See.

Konstanz

Tag 3: Arbon – Konstanz, ca. 35 km und Heimreise

Von Arbon an verläuft der Radweg meist parallel zum Seeufer. Vorbei an fruchtig duftenden Obstplantagen bietet sich entlang dieser Strecke immer wieder die Gelegenheit eine Badepause einzulegen und zum Beispiel ein Tässchen köstlichen Schweizer Kaffee zu genießen. In Kreuzlingen passieren Sie wieder die Landesgrenze und lassen die Schweiz hinter sich. Am Startpunkt Konstanz können Sie noch etwas durch die belebte Altstadt spazieren, den Hafen und die berühmte Imperia Statue bewundern, bevor Sie am späten Nachmittag Ihr Gepäck in Empfang nehmen und die Heimreise antreten. Natürlich verlängern wir auch gerne Ihre Wochenend-Tour und buchen für Sie eine Zusatznacht in Konstanz.

Radler am Obersee

Sie haben keine passende Radtour am Bodensee gefunden?

Eine größere Auswahl an Radreisen am Bodensee finden Sie auf www.radweg-reisen.com/bodensee und hier ist für alle Radler die passende Tour dabei:

  • Für gemütliche Radwanderer, die länger als eine Woche am Bodensee Urlaub machen wollen,
  • Radtouren für Familien mit kurzen Etappen,
  • für sportliche Fahrradfahrer auf dem Bodenseeradweg und viele weitere Radreisen.

Und natürlich finden Sie hier auch Fahrrad-Reisen in ganz Europa. Besuchen Sie uns auf www.radweg-reisen.com. Wir freuen uns auf Sie!